Baumediation

Baumediation & Konfliktmanagement.
Baukonflikt - Konfliktsituationen vorbeugen oder einvernehmlich und respektvoll lösen.

Baumediation & Konfliktmanagement.

Als BAUMEDIATOR unterstütze ich präventiv und im Konfliktfall. Ich erkenne frühzeitig Konfliktpotential, beuge vor und vermittle zwischen allen beteiligten Parteien, sei es Anrainer, Nachbarn, Verwaltung, Eigentümer, Mieter, Bauleiter, Unternehmer, Architekten oder Investoren etc.

„Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.“ (Isaac Newton)

Ich baue auf Kommunikation. Ich bin gewandt darin, als neutrale Person einen angenehmen und respektvollen Dialog zu fördern. Ihr Bauvorhaben soll allen beteiligten Parteien und Anrainern in positiver Erinnerung bleiben. Gerne begleite ich Sie, die beteiligten Parteien, Bewohner und Anrainer als Baumediator durch Ihr Bauvorhaben. Durch frühzeitiges erkennen von Konfliktpotenzial und einer verständnisvollen Kommunikation bereits vor, sowie während Ihrem Bauprojekt, lassen sich Konflikte vermeiden. Ich arbeite konstruktiv und lösungsorientiert und sorge dafür, dass die Konfliktparteien in Ruhe verhandeln können und konstruktive sowie faire Lösungen finden.

Mit einer vorhergehenden, klaren und respektvollen Kommunikation und Verständnis füreinander muss es nicht zu einem Konflikt kommen! Wenn aber doch!?



Mediation als Konfliktlösungsverfahren.
Ich begleite Sie aus Ihrer verfahrenen Situation.
Es ist leichter Probleme zu lösen, als mit Ihnen zu leben.



Mediation ist ein erfolgreiches Verfahren zur aussergerichtlichen und konstruktiven Lösung von Konflikten durch Verhandeln unter der Leitung einer neutralen/allparteilichen Drittperson.

Beteiligten am und um den Bau wird viel abverlangt.
Ein angenehmes Miteinander bereits vor, sowie während den Bauphasen benötigt Empathie, Kommunikation und Fingerspitzengefühl.

Um Schadenfälle zu klären, ziehen Bauherren immer häufiger und immer schneller externe Experten hinzu. Dadurch wird es oft schwierig, im offenen Gespräch einvernehmliche Lösungen zu finden. Die Wahl geeigneter Verfahren und Experten ist entscheidend. Bauexperten mit hoher Sozialkompetenz und mediativen Fähigkeiten können helfen. Der Baumediator versucht, belastende Situationen oder auftretende Streitigkeiten zu reduzieren und damit Konfliktkosten zu verringern oder ganz zu vermeiden.

In der Schweiz fallen pro Jahr für rund CHF 1.8 Mrd. Baumängel an. Dazu kommen die belastenden Konfliktsituationen und deren Konfliktkosten. Es lohnt sich, dass gerade die schwierigen Situationen und Themen durch Kommunikation, Mediation oder einem mediativen Coaching geregelt und gelöst werden.


Einsatzgebiete der Baumediation:
Mediation ist grundsätzlich im beruflichen und privaten Umfeld sinnvoll einsetzbar,z.B. bei Konflikten mit Geschäftspartnern, Kollegen, Nachbarn, in der Familie oder der Partnerschaft. Die Mediation schafft eine Basis des gegenseitigen Verstehens, um auch zukünftigen Konflikten begegnen zu können.

  • Konfliktvorbeugung durch Zuzug eines Baumediator‘s bei Umbau|Sanierung|Strangsanierung im bewohnten Zustand
  • Konflikte zwischen Bauherrschaft und Unternehmer
  • Konflikte in Eigentümergemeinschaften
  • Konflikte zwischen Mietern
  • Konflikte zwischen Vermieter und Mieter
  • Konflikte zwischen Verwaltungen und Eigentümer | Mieter
  • Konflikte zwischen Mieter und Eigentümer | Ersteller und Investoren
  • Konflikte in privaten oder geschäftlichen Situationen
  • Konflikte mit Nachbarschaft | Anrainer


Kunden der Baumediation & Konfliktmanagement:

  • Private Haus- und Stockwerkeigentümer
  • Private Mieter
  • Nachbarn und sonstige Beteiligte
  • Immobilienverwaltungen
  • Immobiliengesellschaften, Investoren
  • Versicherungen
  • Architektur-, Planung- und Ingenieurbüros
  • Handwerker, Lieferanten
  • Unternehmen - Behörden, Institutionen


Vorteile einer Baumediation:

  • Schnelle kostengünstige Lösungen
  • Langjährige Kontakte und Gemeinschaften werden nicht zerstört
  • Weitere Eskalationen werden vermieden
  • Die Verhandlung und deren Ergebnis bleiben in den Händen der Parteien
  • Ein angenehmes Miteinander wird wieder gefördert
Brücken bauen.